Ein Ooohm gegen den Weihnachtsstress?

Klein, Schneidersitz, Yoga, Tipps, Yoga Routine, Weihnachtsstress, Weihnachten, Entspannung, Lifestyle, Tipps, Fitness, Influencer, Berlin, Advance Your Style

Schneidersitz, Yoga, Tipps, Yoga Routine, Weihnachtsstress, Weihnachten, Entspannung, Lifestyle, Tipps, Fitness, Influencer, Berlin, Advance Your Style

ANZEIGE I Gerade erste habe ich Tipps gegen den Weihnachtsstress geben: Listen und gute Vorarbeit sind das Dreamteam in Sachen entspannte Weihnachten. Was aber, wenn trotz Weihnachtslisten das Geschenkekaufen zum Stressfaktor wird? Menschenmassen, die sich durch die Geschäfte wälzen. Kein Vorankommen. Kein „mal eben schnell“ die Liste abarbeiten. Mich macht das wahnsinnig. Ich fange an zu nögeln – wie ein kleines Kind – und färbe die Stimmung tief Schwarz. So sollte die Weihnachtszeit nicht sein. Eine Zusatzlösung – ein Ausgleich, der für Entspannung und Ruhe sorgt muss her! Schnell.

Probier’s doch mal mit Yoga!

Es braucht Kraft und Selbstreflexion, um dem Stress den Zahn zu ziehen. Nicht weiter im Hamsterrad rennen, sondern kurz stehen bleiben, durchatmen … und etwas ändern. In solchen Moment erinnere ich mich daran, was Yoga Gutes für mich tut. Probier’s doch mal mit Yoga schreit mich mein Gewissen förmlich an, wenn ich im (Weihnachts-)Stress zu versinken drohe.
Früher setzte ich Yoga gleich mit Langeweile und „so’n bisschen Dehnung“. Krafttraining und „Rumhüpfen“ waren für mich die einzig wahren Varianten mich auszutoben und so auf Entspannung und Ruhe zu hoffen. Meine ersten Berührungen mit dem Thema Yoga habe ich euch begeistert geschildert, aber irgendwie geht die Yoga- Routine so schnell verloren. Gerade, wenn die Zeit knapp ist, neige ich dazu beim Sport zu sparen. Fataler Fehler, denn nur wenige Minuten Ruhe und eine kurze Yoga Routine machen einen so großen Unterschied. Neben der Tatsache, dass ich „größer“ und stärker durch den Tag gehe, sorgt Yoga für eine Gelassenheit, die sich schwer beschreiben lässt. Meine gestresste negative Einstellung wird umgemünst in ein entspannte positive Grundstimmung. Wie also Yoga in den stressigen Weihnachtsalltag integrieren?!

Kobra, Yoga, Tipps, Yoga Routine, Weihnachtsstress, Weihnachten, Entspannung, Lifestyle, Tipps, Fitness, Influencer, Berlin, Advance Your Style

Yoga Routine – gesucht, gefunden

Yoga macht nicht mehr Zeit! Es bleibt bei den 24 Stunden, die mir ein Tag bietet! Auch wenn es schwer fällt, die To Do Liste scheinbar unendlich lang ist, muss für meine Yoga Routine Platz geschaffen werden. Abschreckend wirkt auf den ersten Blick, dass eine Yoga Stunde häufig mit 90 min angesetzt ist. Das geht nicht! Bei all der guten Wirkung, die Yoga auf mein Wohlbefinden hat, 90 min sind nicht drin. Zumindest nicht täglich. Aber deswegen vollkommen auf Yoga verzichten? Nein! Mein guter Freund heißt Internet. Hier findet man tolle Yoga Routinen, die zwischen 15 und 25 Minuten liegen. Zeit, die sich spielend am Morgen frei schaufeln lässt. Wo ich fündig werde? Youtube ist eine große Hilfe, meine liebsten Blogger-Kollegen oder aber ein Magazine wie We love Yoga by Zalando*. Kurze knackige Yoga Routinen ausgerichtet auf ein bestimmtes Ziel wie Entspannung, Kraft oder Aktivierung präsentiert die sympathische Bloggerin und Trainerin Annie Clarke aus London. Probiert habe ich bereits die Variante für Entspannung – perfekt gegen Weihnachtsstress!

Krieger, Yoga, Tipps, Yoga Routine, Weihnachtsstress, Weihnachten, Entspannung, Lifestyle, Tipps, Fitness, Influencer, Berlin, Advance Your Style

Die richtige Yoga Ausstattung

Dann wäre da natürlich noch die Frage der Yoga Ausstattung. Muss ich erst einen Haufen Geld ausgeben, bevor ich mit der Entspannung anfangen kann? Nein. Eigentlich braucht man nur eine Matte oder zumindest angenehme Unterlage und bequeme Kleidung. Teure und spezielle Sportschuhe braucht ihr für Yoga nicht. Bei der Wahl des Outfits sollte man lediglich darauf achten, dass es einen in der Bewegungsfreiheit nicht einschränkt oder irgendwo zwickt oder unangenehm kneift. Schöner und vielleicht an manchen Tagen auch motivierender ist es natürlich, wenn man in ein schönes Yoga Outfit schlüpfen kann. Hier gibt es mittlerweile unendlich viele Möglichkeiten und ein riesiges Angebot. Für alle Einsteiger, die sich überfordert von der Auswahl fühlen, hält We Love Yoga by Zalando einen Outfitvorschlag bzw. Inspiration zur jeweiligen Yoga Routine bereit. Schöne Idee, aber auch sehr verführerisch, wenn man seinen Faible für Sportbekleidung entdeckt hat wie ich!
Mein Standard Yoga Outfit besteht aus ¾ langen Leggings und einem etwas enger sitzenden Shirt. Ein langärmliges Shirt zum Darüberziehen ist zu dem von Vorteil für die Aufwärm- und Entspannungsphase. Man braucht also nicht viel für eine entspannende, ausgleichende Yoga Routine.

Titelbild, lachend, Yoga, Tipps, Yoga Routine, Weihnachtsstress, Weihnachten, Entspannung, Lifestyle, Tipps, Fitness, Influencer, Berlin, Advance Your Style

Probiert ihr euch an Yoga gegen den Weihnachtsstress aus? Ich bin gespannt auf eure Erfahrungen mit dem Thema Yoga.

Advance Your Style
xoxo Hella

Winter Outfit: Im Muster-Mix durch den Winter
STORM by Beni Durrer

Tags:,

Kommentare (4)

  • Avatar

    Rina

    |

    Vorweg: Sehr süße Fotos sind das 😀 Ich habe bisher nur einmal Yoga gemacht – eine Probestunde mit meiner Mama in ihrem Fitnessstudio. Ich fands wirklich toll! Und auch erschreckend wie unflexibel ich doch eigentlich bin… 90 Min am Tag wird wahrscheinlich für die meisten von uns nicht machbar sein 😀 aber wie du schon richtig sagst: Ein hoch aufs Internet! Allerdings entspanne ich weiterhin bei 30 Min auf dem Crosstrainer im Fitnessstudio – und das 2 mal die Woche :)

    xxx, Rina von https://darlingrina.wordpress.com/2016/11/28/business-unusual-zwischen-finanz-und-modemetropole/

  • Avatar

    Ricarda

    |

    Oh ja, ich bin auch dem Yoga verfallen und mache es seit knapp einem Jahr mehrmals die Woche. Nicht jeden Tag, das ist nicht drin, vor allem, wenn ich morgens um 6 im Flieger sitze und bis Abends unterwegs bin, aber an mindestens 3 Tagen die Woche mache ich ca. 45 Minuten Yoga-Übungen und bin damit sowas von entspannt, stark und fit geworden! Gegen den Weihnachtsstress hilft das sowieso!

    Tolle Fotos übrigens, wobei mir eine Yoga-Matte schon lieber ist als ein Teppich :)

    Liebste Grüße,
    Ricarda von CATS & DOGS: http://www.wie-hund-und-katze.com

  • Avatar

    Janine

    |

    Liebe Hella, ich finde toll, dass Du in die Yoga-Routine gekommen bist.
    Vor Monaten habe ich es tatsächlich geschafft, Yoga regelmässig zu praktizieren und habe von den Selben Vorzügen profitiert wie Du. Leider habe ich die Routine verloren und es ist unheimlich schwer, das wieder in den Alltag zu integrieren. Aber es ist fest geplant; dank meinen Rückenproblemen. Deshalb danke für den zusätzlichen Anstoss bzw Motivation 😀 Das hat mir echt geholfen :)
    Liebe Grüsse und hab einen guten Start in Wochenende!!
    Janine
    http://www.yourstellacadente.com/

Kommentare sind deaktiviert