Experiment Capsule Wardrobe für den Frühling?*

Titelbild, klein, Valmano, Schmuck, Online Shopping, Experiment, Capsule Wardrobe, Frühling, Modetipps, Modeblog, Berlin, advanceyourstyle

Titelbild, gross, Valmano, Schmuck, Online Shopping, Experiment, Capsule Wardrobe, Frühling, Modetipps, Modeblog, Berlin, advanceyourstyle

Hurra der Frühling ist da. Und das nicht nur bei mir in San Francisco, nein auch in Berlin kündigt sich der Frühling langsam an. Mit der neuen Jahreszeit stelle ich mich einer neuen Herausforderung: Das Experiment Capsule Wardrobe möchte ich mit und für euch in Angriff nehmen. Los geht’s.

Capsule Wordrobe was ist das?

Der berühmte Frühjahrsputz, er hat mich erwischt. Schon Ende 2015 bin ich auf die Idee der Capsule Wordrobe im Internet gestoßen … und war fasziniert. Eine Kombination aus Minimalismus, ausgewählter hochwertiger Kleidungsstücke und einem dreimonatigen Shoppingbann? Das hörte sich für mich sehr interessant und herausfordernd an. Getraut habe ich mich jedoch nicht gleich. Langsam taste ich mich an eine kleiner Garderobe, abgestimmt auf die Jahreszeiten (alle drei Monate wird geshoppt, ausgetauscht und angepasst) heran und miste Stück für Stück aus. Auch in diesem Frühling ist eine Menge ausgezogen und ich nähre mich den 37 Teilen der ursprünglichen Capsule Wordrobe. So steht jetzt am Anfang des Frühlings das Zusammenstellen der ersten „richtigen“ Frühlingsgarderobe an. Wenn man nur ca. 37 Teile im Kleider- und Schuhschrank hängen haben möchte, denn ist Vorbereitung und Planung alles. Vor allem für mich – und alle diejenigen, die interessiert an einer Capsule Wardorbe für den Frühling sind – gibt es heute deshalb eine große Ladung Inspiration.

Experiment, Capsule Wardrobe, Frühling, Modetipps, Modeblog, Berlin, advanceyourstyle

1 IVY & OAK // 2 Selected Femme // 3 Hallhuber // 4 Paul Green // 5 Levi’s // 6 ZARA // 7 Esprit // 8 Pieces Pcamia

Basics für den Frühling

Was trage ich am liebsten … im Frühling? Worauf möchte ich nicht verzichten? Und wie erreiche ich möglichst viele Kombinationsmöglichkeiten? Als erstes steht für mich die Farbpalette für den Frühling fest. Blau, Grau, Rosa und ein paar Streifen – ich weiß, das ist ziemlich klassisch und nichts Neues, aber darum geht es bei der Capsule Wardrobe auch nicht. Im Gegenteil, es sollen alles Lieblingsteile sein, die im besten Fall auch im nächsten Jahr wieder ausgepackt werden können. Eine Garderobe voller Wohlfühlstücke mit einer kleinen Prise Trend für diejenigen, die es mögen.
Für mich geht nichts ohne Jeans! Im Frühling tausche ich die schwarzen Jeans gegen blaue aus. Gerne dürfen sie „ripped“ sein, schließlich wird es wärmer. Außerdem bin ich dahinter gekommen, dass ich gerne Blusen und (längere) Shirts mit dem Gewissen extra trage. Da spielen mir die aktuellen Trends zu Rüschen, Volants und weiten Ärmeln in die Karten. An kälteren Frühlingstagen möchte über die Blusen einen angenehm weichen und kuscheligen hellen grauen Pullover kombinieren können. Die äußerste Lage ist für mich im Frühling schon seit Jahren eine Lederjacke. In eine gute Lederjacke in Grau oder Schwarz würde ich für diesen Frühling deshalb gerne investieren. Was die Kategorie der Kleider und Röcke angeht, bin ich mir noch nicht ganz sicher, ob sie einen Platz in meiner Frühlingsgarderobe finden. Sicher bin ich jedoch in ein Paar hellen Sneakern unterwegs.

Valmano, Schmuck, Online Shopping, Experiment, Capsule Wardrobe, Frühling, Modetipps, Modeblog, Berlin, advanceyourstyle

1 & 2 Thomas Sabo // 3 BERING // 4 NOMINATION // 5 ANNA-MALOU // 6 FOSSIL // 7 Thomas Sabo // 8 CAI

Schmuck Update für den Frühling

Auch wenn die Garderobe minimalistisch gehalten wird, Schmuck darf nicht fehlen. Ich bin niemand, der sich behängt wie ein Weihnachtsbaum, aber besonders auf Ringe kann ich nicht verzichten. Auch hier setzte ich gerne auch hochwertige Stücke, die sich miteinander kombinieren lassen. So liebe ich die kleinen feinen Ringe, die man übereinander stecken kann. Immer wieder neue Variationen je nach Outfit sind so möglich. Allerdings ist es gar nicht so einfach, die passenden Stücke ausfindig zu machen, denn gerne mixe ich unterschiedliche Hersteller. Den online Schmuck-Anbieter VALMANO habe ich erst vor kurzen und dank einem kleinen Winker entdeckt. Es ist eine ganz neue Erfahrung für mich, Schmuck online zu kaufen. Wenn man allerdings seine Ringgröße weiß, erspart man sich so die lange Suche in unterschiedlichen Geschäften und kommt in den Genuss von all den Vorteilen, die online Shopping bietet!

Trotz Capsule Wardrobe dürfen sie nicht fehlen: Statement Pieces

Capsule Wardrobe soll natürlich nicht gleich gesetzt werden mit Langeweile im Kleiderschrank. Sicher, man hat „nur“ ca. 37 Kleidungsstücke zur Verfügung, die man täglich aufs Neue mixt, allerdings muss das nicht heißen, dass nur eintönige Looks entstehen. Im Gegenteil, für mich heißt das Konzept Capsule Wardrobe mir im Vorfeld Gedanken über meinen Stil für die Saison zu machen und dann eine harmonische Garderobe zusammenzustellen. Unter den magischen 37 dürfen deshalb Statement Pieces nicht fehlen. Es heißt die richtige Balance zu finden zwischen „Hallo hier bin ich!“ Statements und zeitlosen Hinguckern zu finden. Besonders in diesem Bereich lohnt es sich aus meiner Sicht zu investieren. Das eine oder andere Designerstück, das auch in der nächsten Saison – im nächsten Jahr – wieder für einen großen Auftritt sorgt, darf gerne einziehen. Meine Favoriten und Traumstücke? Volià!

Statement Pieces, Designer, Chloe, Gucci, See by Chloe, Experiment, Capsule Wardrobe, Frühling, Modetipps, Modeblog, Berlin, advanceyourstyle

1 Fula Metropolis // 2 Gucci Dionysus Bamboo// 3 // 4 Gucci Dionysus // 5 Chloé Faye // 6 Gucci See by Chloé

Schreibt mir einen Kommentar, wenn ihr Lust auf ein Video – ein Lookbook – zu meiner aktuellen Frühlingsgarderobe habt! Oder verratet mir eure Basics für den Frühling!

Advance Your Style
xoxo Hella

 

Dieser Beitrag ist mit freundlicher Unterstützung von VALMANO entstanden.

Shopping Haul Reiseedition
Top 5 Cafes in San Francisco

Tags:,

Trackback von deiner Website.

Kommentare (3)

  • Avatar

    Melanie

    |

    Das Thema Capsule finde ich interessant, aber mit 37 Stücken würde ich gar nicht auskommen. Meinen Kleiderschrank habe ich vor ein paar Wochen total ausgemistet und nur noch Lieblingsstücke darin. Da komme ich insgesamt auf fast 150 Kleidungsstücke. Meine Schuhe hab eich gleich mit aussortiert und nur noch Schuhe im Schrank, in denen ich laufen kann und in denen ich mich wohl fühle. Ich würde mich total über mehr Posts zu dem Thema von dir freuen :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    Reply

  • Avatar

    Birte

    |

    Liebe Hella,

    Das ist ja mal eine coole Idee. Kenne ich noch gar nicht. Wie oft stehe ich vor meinem prall gefüllten Schrnak und fühle mich bei schlichtweg überfordert in kurzer Zeit etwas cooles zusammen zu stellen. Wen man wenig Zeit hat, ist das eigentlich ideal, denn so kann man sich viel schneller entscheiden.
    Und es regt zum nachhaltigen Shoppen an.

    Liebe Grüße,
    Birte
    http://show-me-your-closet.de/

    Reply

Kommentieren

Advance Your Style ist ein Mode und Beauty Blog aus Berlin. Seit April 2014 schreibt Bloggerin Hella über ihre Leidenschaft zur Mode, präsentiert Outfits und gibt Shopping-Tipps. Der Bereich Makeup und Pflege spielt dabei eine große Rolle auf dem Beauty Blog der Berlinerin. Ergänzenden berichtet Hella über Lifestyle Themen, denn ihr Motto „advance your style“ bezieht sie auf alle Lebensbereiche. So wird aus Advance Your Style ein persönlicher und authentischer Mode und Beauty Blog.