Faszination Aufgebraucht: Naturkosmetik, Düfte, Pflege

Titelbild klein, Kosmetik, Aufgebraucht, Review, Erfahrungsbericht, Test, Beauty Produkte, Beauty Blog, Video, Influencer, Berlin, Advance Your Style

Titelbild gross, Kosmetik, Aufgebraucht, Review, Erfahrungsbericht, Test, Beauty Produkte, Beauty Blog, Video, Influencer, Berlin, Advance Your Style

Lang lang ist er her, der letzte Aufgebraucht-Blogpost! Entsprechend gut gefüllt war mittlerweile meine Box mit Aufgebrauchtem. Höchste Zeit sie einmal zu leeren und euch eine kurze Review zu den Produkten von Lavera, Alverde, Lancôme und Co zu präsentieren.

Aufgebrauchtes – ein Youtube Klassiker

Neben dem dm-Haul – oder Shopping Hauls im Allgemeinen – Makeup Tutorials und Routinen gehört die Kategorie Aufgebrauchtes wohl zu DEN Klassikern der Beauty-Themen auf Youtube. Auch wer mit Youtube bis jetzt noch nicht viel am Hut hatte, antwortet auf die Frage zum Thema Youtube und Beauty: „Da gibt’s doch so Hauls und Aufgebrauchtes, oder?“ Worin die Faszination Hauls und Aufgebrauchtes besteht? Zum einen ist es sicher die pure Neugierde: Was kauft Youtuber XY und warum? Die Drogerie dm bietet den Vorteil, dass es sie deutschlandweit gibt. Jeder kann zu erschwinglichen Preisen das nachkaufen und ausprobieren, was der liebste Youtuber gerade gezeigt hat. Man fühlt sich dem eigenen „Star“ näher. Für Aufgebrauchtes liegt die Motivation vielleicht noch eher auf dem Aspekt Kaufempfehlung. Denn hier werden ausschließlich Produkte gezeigt, die bis zum Flaschengrund – bis zum Tiegelboden verwendet wurden. Ein gewisser Erfahrungswert oder eine fundierte Meinung zu dem aufgebrauchten Produkt ist damit sicher. Auch wenn ich dm Hauls ab und an tatsächlich ganz gerne schaue, um mich inspirieren zu lassen, sehe ich doch einen größeren Mehrwert im Bereich „Aufgebrauchtes“. Also: An die Box, fertig, los!

Aufgebraucht: Düfte

Süß, lieblich und doch erwachsen, so würde ich den Duft von Lancôme „La Vie Est Belle“ beschreiben. Oft stehe ich einem neuen Duft zu Beginn skeptisch gegenüber. Teilweise fühlt er sich an wie ein Fremdkörper, denn er löst einen Vorgänger ab, den ich über Monate hinweg getragen habe. Ich bin sehr treu und wenn ich mich für einen Duft entschieden habe, verwende ich ihn täglich bis er geleert ist. La Vie est bell habe ich noch in der Weihnachtszeit des letzten Jahres zugesandt bekommen. Lange habe ich gebraucht, um mich an diesen Duft zu wagen. Schließlich habe ich festgestellt, dass er von meinem geliebten Miss Doir gar nicht so weit entfernt ist. Von da an hab ich die Duftkreation von Lancôme geliebt!
Als „Eau naturelle parfumée“ bezeichnet Weleda die Jardin de vie Duftreihe. Drei Duftrichtungen stehen zur Auswahl. Ich habe mich für die „sinnlich exotische“ Variation „grenade“ entschieden. Orange, Davana und Vanille bilden ein Dufttrio, das mich sofort überzeugt hat. Orientalisch angehauchte Düfte sind aus meiner Sicht perfekt für den Herbst und Winter. Durch die Frische der Orange habe ich den Duft allerdings auch sehr im Sommer genossen!
Das dritte Duftprodukt, das ich in den vergangenen Monaten aufgebraucht habe, ist ein Deo. Im Sommer und in stressigen Sitationen wünsche ich mir einen starken Deo-Schutz. Das Dove Maximum Protection „original clean“ ist dafür der perfekte Partner. Sicher ist es aus der Sicht einiger eine Chemiekeule! Manchmal brauche ich jedoch dieses sichere Gefühl, dass ich zumindest nicht in Schweiß ausbreche, welches mir dieses Deo geben kann… Ein Deo für besonders stressige Fälle sozusagen. Genau dafür kann ich es absolut empfehlen!

Aufgebraucht: Naturkosmetik

Zwei Naturkosmetik Pflegeprodukte habe ich zudem aufgebraucht. Beides Cremes, von denen ich mir viel versprochen habe. Das alverde Zell Aktiv Serum blauer Hibiskus wurde mir von Ella empfohlen. Sie selbst hat es in einem ihrer Videos gezeigt. Der Preis des Naturkosmetikproduktes spricht für sich, sodass ich die Finger davon nicht lassen konnte. Die gelartige kühlende Konsistenz ist sehr angenehm auf der Haut. Der Duft ist süßlich, aber entspricht durchaus meinem Geschmack. Leider habe ich das Serum im Gesicht nicht vertragen, sodass ich es ausschließlich auf dem Dekolleté genutzt habe.
Ähnlich lief es mit der Lavera Re-energizing Sleeping Cream ab. Ein bezaubernder Duft, eine tolle Textur – reichhaltig und doch leicht – bringt die Pflege von Lavera ins Spiel. Allerdings habe ich auch hier die Duftstoffe im Gesicht nicht vertragen, sodass die Kombination aus alverde Serum und Lavera Nachtcreme zu meiner Dekolleté Pflege auserkoren wurden. Wer also eine sehr empfindliche Haut hat, sollte von diesen beiden Produkten für’s Gesicht abstand nehmen.

Aufgebraucht: Dekorative Kosmetik

Schließlich wären da noch meine beiden Favoriten: Der LIERAC Lippenbalsam und die Catrice Liquide Camouflage 010 Porcellain. Die Lippenpflege habe ich bereits nachgekauft und von dem Concealer habe ich sogar einen kleinen Vorrat angelegt. In jeder Tasche, meinem Makeup Grundausstattung und als Reserve muss der Catrice Concealer herhalten. Ich bin so begeistert, da es endlich ein Concealer aus der Drogerie ist, den ich zum einen vertrage und der zum anderen in einer Nuance auf dem Markt ist, welche für mich hell genug ist! Jackpot. Die Konsistenz ist eher dickflüssig. Das stört mich jedoch nicht. Mit der richtigen Technik im Auftrag lassen sich sowohl Augenringe als auch Pickel perfekt mit der Camouflage verdecken. Auf böse Unreinheiten tupfe ich den Concealer mit dem Finger auf optional in mehreren Schichten. Unter die Augen bringe ich den Concealer mit einem lose gebundenen runden Concealerpinsel. Wichtig ist nur bei der Verwendung, dass ihr nicht direkt mit dem Schwämmchen des Concealers an die anvisierten Stellen geht. Ich trage den Concealer zunächst auf dem Handrücken auf und verteile ihn von dort aus mit den Fingern bzw. dem Pinsel. So halte ich das Produkt möglichst frei von Bakterien!

Ich hoffe für euch war etwas dabei. Was habt ihr in den vergangenen Monaten aufgebraucht und könnt es guten Gewissens empfehlen? Wer möchte, kann das ganze natürlich auch in Video-Form zu sich nehmen: Faszination Aufgebraucht!

Advance Your Style
xoxo Hella

Paleo – Essen wie der Steinzeitmensch
Makeup Herbsttrend bunte Wimpern

Tags:,

Kommentare (5)

  • Avatar

    Kristina Dinges

    |

    Das Camouflage Liquid von Catrice finde ich ja besonders spannend. Das möchte ich auch mal ausprobieren. Schon witzig wie wir Frauen uns gegenseitig anfixen lassen :-)

    Liebe Grüße Kristina von KDSecret

  • Avatar

    Romi

    |

    Schade dass du das Serum nicht vertragen hast! Hätte gerne gewusst ob es gut gegen erste Falten hilft 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von romistyle.de

  • Avatar

    Jana

    |

    Ich liebe den Duft von La Vie Est Belle, da könnte ich drin Baden :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Avatar

    Christina

    |

    Interessante Produkte! Mit dem Blauen Hibiskus Serum hatte ich auch schon geliebäugelt. Schade, dass du es im Gesicht nicht vertragen hast.
    Liebe Grüße,
    Christina ♥ https://caliope-couture.com

Kommentare sind deaktiviert