Gastbeitrag: Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016

Titelbild klein, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Titelbild gross, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Zwei halbe Tage habe ich mir für die Fashion Week freigeschaufelt – d.h. an diesen Tagen musste ich nicht in meinem Fulltime Job arbeiten – und hatte sie mir entsprechend mit Events und Shows vollgestopft. Durch Hella hatte ich in diesem Jahr erstmalig die Möglichkeit, auch bei den „richtigen“ Fashionshows der offiziellen Mercedes Benz Fashion Week dabei zu sein. Lieben Dank noch einmal dafür! Was ich so alles erlebt habe als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016? Lest selbst!

Dienstag auf der Fashion Week: Fashion Blogger Café & Julia Starp

Am Dienstag startete mein Programm mit dem Styleranking Fashion Blogger Café. Wie immer war es ein großes Klassentreffer für Blogger aus ganz Deutschland und der Welt. Es gab Clutches zum Selbstbasteln von Ecco, man konnte sich bei Yves Rocher schminken lassen etc. Mein Highlight war jedoch „Shots of Art“, wo man sich mit coolen Vintage-Teilen stylen lassen konnte, um dann einige verrückte Fotos in völlig anderen Rollen schießen zu lassen. Ich hatte mich für einen Look in Leder entschieden – siehe Foto! Im Anschluss konnte man sein Lieblingsmotiv gegen ein kleines Entgelt auf Jutebeutel oder T-Shirt drucken lassen.

Fashion Blogger Café, Eventbericht, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Fotoshooting, Fashion Blogger Café, Sommer 2016, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Julia Strap, Kollektion, Reisen, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Am späteren Nachmittag düste ich quer durch die Stadt zur Fashion Show von Julia Starp. Die Kollektion trug den Namen „Reisende“ und das war auch unschwer in den Entwürfen zu erkennen: Die Looks waren nach Ländern oder Städten sortiert und spiegelten einerseits den Stil, andererseits durch konkrete Prints mit landesspezifischen Motiven das Reiseziel wider. Darunter waren London, Frankreich, New York, aber auch Italien. Gerade die Blusen mit Wallstreet-Print gefielen mir sehr gut. Die Häkelmützen, die viele Models trugen, fand ich allerdings zu „madamig“ und unpassend zu den ansonsten chicen und modernen Looks.

Leider startete die Show erst eine Stunde später als geplant, so dass ich meine ursprünglich gedachte Anschlussveranstaltung bei Lascana nicht mehr schaffte. Dafür habe ich bei Julia Starp die liebe Jessy von Kleidermädchen getroffen, mit der ich den Abend dann entspannt mit einem Cocktail in der Hand über den Dächern Berlins ausklingen ließ. Eine wunderbare Alternative!

Mittwoch auf der Fashion Week: Rebekka Ruétz & Hashtag Blogger Lounge

Am Mittwoch startete mein Fashion Week Tag gleich mit dem Highlight der Woche: Zum ersten Mal war ich auf der richtigen Berlin Fashion Week, die ausnahmsweise nicht am Brandenburger Tor, sondern im Erika-Hess-Eisstadion stattfand. Das Gelände, die Gäste und die Location strahlten einfach pures Fashion Feeling aus und es war klasse, einfach nur ein Teil davon zu sein. Dann ging es zur Show von Rebekka Ruétz. Inspiriert von Motiven aus dem Schloss Ambras Innsbruck, waren die Kreationen geprägt von Bildern wie Wandgemälden aus der Rennaissance, mega-weit ausgestellten Röcken und tollen Amazonen-Looks mit langen Ärmeln und hohen Stiefeln. Über die Alltagstauglichkeit von Reifröcken kann man sicher streiten, aber die Printmotive auf Mänteln oder Röcken kann ich mir gut als Eyecatcher auch auf der Straße vorstellen.


Fotos via Mercedes Benz Fashion

Im Anschluss an die Show düste ich zur Hashmag Blogger Lounge. Wieder eine Art „Klassentreffen“ für Blogger, aber deutlich entspannter als bei Styleranking. Zum einen wegen der Aktivitäten, zum anderen empfand ich einfach die anderen Gäste als deutlich offener und kommunikativer. Man konnte vieles Basteln wie z.B. süße Armbändchen. Es gab witzige Luftballons u.a. in Einhornforn und man konnte sich die Falten mit einer Hightech-Behandlung behandeln lassen. Zudem gab es Neuigkeiten von C&A zu bestaunen… und das in einer relaxten Atmosphäre. Hier wäre ich gerne noch länger geblieben! Ach ja, auf dem Polaroid, das bin ich, wie ich ziemlich bekloppt bei einem Gewinnspiel von Kapten & Son mitmache!!

Blogger Event, Hashmag, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Blogger, Event, Sommer 2016, Als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016, Bericht, Event Bericht, Erfahrungen, Modewoche, Berlin Fashion Week, Gastblogger, Romi von romistyle, Berlin, Modeblog, Influencer, advance your style

Ich hoffe ihr hattet Spaß mir als Blogger auf der Berlin Fashion Week 2016 einen Blick über die Schulter zu werfen. Vielleicht sehen wir uns ja beim nächsten Mal!
Eure Romi


Gastblogger: Romi von romistyle

Romi ist 30 Jahre und gebürtige Karlsruherin, lebt allerdings seit einigen Jahren in Berlin. Ihren Blog romistyle.de betreibt sie bereits seit 2011 und beschäftigt sich dort hauptsächlich mit Fashion und Styling, aber auch mit Beautythemen wie Haarefärben und -schneiden, die sie zu 100% in Eigenregie an sich ausprobiert – ja, richtig gelesen, auch Schneiden! Mit dem Bloggen hat sie begonnen, weil sie ihre erlangten Erfahrungen und Ideen in all diesen Themenbereichen gerne weitergegeben wollte. Sie selbst war schließlich auch immer froh, wenn ihr andere weiterhelfen konnten oder sie inspiriert haben.

Schlicht und einfach Jetleg
Berlin Fashion Week 2016 #1 Malaikaraiss, Ewa Herzog, IVANMAN

Tags:,

Kommentare (3)

Kommentare sind deaktiviert