Titelbild, Streetstyle, Reisegepäck, Packliste, Packtipps, Flugreise, Travelblog, Berlin, Advance Your Style

Gut gepackt ist halb verreist*

Rimowa, Reisegepäck, Packliste, Packtipps, Flugreise, Travelblog, Berlin, Advance Your Style

Beladen wie ein Packesel: Einen Rucksack auf den Schultern, eine Tasche vor dem Bauch und in jeder Hand einen Koffer? Wie lange ich unterwegs bin? Eigentlich nur für eine knappe Woche…! Das kommt euch bekannt vor? Ihr seid es leid all das – wie sich am Ende herausstellt – unnötige Zeug mit euch herumzuschleppen und euch damit den Einstieg in den wohlverdienten Urlaub zu vermiesen? Dann seid ihr hier genau richtig, denn ich trage für euch Tipps zum Thema Reisegepäck zusammen. Los geht’s!

Weiter lesen Keine Kommentare
Tipps gegen Jetlag, Jetlag vermeiden, Schlafmaske, Flugzeug, Reisen, Reisetipps, Reiseblog, Berlin, Advanceyourstyle

Tipps gegen Jetlag: Was hilft wirklich?

Hilfreiches gegen Jetlag, Tipps gegen Jetlag, Jetlag vermeiden, Schlafmaske, Flugzeug, Reisen, Reisetipps, Reiseblog, Berlin, Advanceyourstyle

Jetlag kann ein echter Spielverderber sein! Angekommen an der Traumlokation? Das Meer und strahlend blauer Himmel rufen? Die Weltstadt möchte entdeckt werden? Was dich aufhält? Du kannst die Augen kaum aufhalten. Das Fokussieren fällt schwer und alles, woran du denken kannst, ist SCHLAF!

Tipps gegen Jetlag

Egal in welche Richtung man sich mit dem Flieger begibt – ob nach Westen oder nach Osten – vom Jetlag bleibt man nicht verschont. Anstrengend wird es, wenn die Zeitverschiebung mehr als drei Stunden beträgt. Aber aufgepasst: Auch ein Mini-Jetlag kann dir den Tag verderben! Nachts hell wach im Bett liegen und am Nachmittag steinmüde sein? Wie du dem entgegenwirken kannst, verrate ich dir in meinen Tipps gegen Jetlag … die wirklich helfen!

Bringt es etwas im Vorfeld den Schlafrhythmus anzupassen?

Zur Vorbereitung für einen Flug Richtung Osten früher aufstehen? Oder später ins Bett gehen für einen Flug Richtung Westen, bringt das was? Nein. Meiner Erfahrung nach ist das Quatsch – zumindest, wenn es sich um eine Zeitverschiebung von mehr als drei Stunden handelt! Ihr zerstört euch die Woche vor eurem Urlaub und leidet am Ende doch unter Jetlag. Lasst es lieber sein und konzentriert euch auf Tipps gegen Jetlag, die tatsächlich helfen!

Was kann man während des Fluges gegen Jetlag tun?

Stell die Uhr um!

Ein Tipp, den ich oft höre, lautet: Stell beim Einsteigen in den Flieger bereits die Uhr auf die Zeit am Zielort. Die Idee dahinter: Du isst und schläfst bereits während des Fluges nach dem Rhythmus der Zielzeitzone. Für manch einen mag das funktionieren, für mich leider nicht. Das erscheint mir wie der Tipp zum “Vorschlafen”.
Aus meiner Erfahrung ist es besser sich kurz Gedanken darüber zumachen, wie lange man fliegt, wann man ankommt und wie lange man dann noch wach bleiben “muss”. Beispiel gefällig?
Nehmen wir meinen Flug von Berlin nach San Francisco:
Ich bin um 12 Uhr in Berlin in den Flieger gestiegen und hatte eine Reisezeit von ca. 15 Stunden. Die Ankunftszeit in San Francisco war 18:20 Uhr. Um den Jetlag zu vermeiden, musste ich am Reiseziel San Francisco noch ca. vier Stunden wachblieben. Zu dieser Zeit in San Francisco war es für mich nach deutscher Zeit 7 Uhr morgens (12 Uhr Abflug plus 15 Stunden Flug plus vier Stunden in San Francisco). Davon ausgehend habe ich rund sechs Stunden Schlaf auf meinem Flug eingeplant. So konnte ich sicherstellen, dass ich zwar müde in San Francisco ankomme, aber noch die vier Stunden bis zum Schlafengehen durchhalte. Gleichzeitig stellte ich mit dieser Rechnung sicher, dass ich müde genug war, um die erste Nacht in San Francisco gut durchzuschlafen. So war der Plan! Eigentlich bin ich niemand, der im Flieger besonders gut schlafen kann, aber ich war ein kleines Glücksschweinchen und hatte eine ganze 4er-Reihe im Flieger für mich alleine! Der Plan ist also aufgegangen.

Trink ausreichend Wasser!

Neben dem Schlafplan solltest du unbedingt dafür sorgen, dass du genug trinkst – auch wenn es verlockend ist: Keinen Alkohol! Alkohol entzieht dem Körper Wasser und macht es dir am Zielort noch schwieriger dich an den neuen Tagesrhythmus zu gewöhnen. Für den Flug nach San Francisco habe ich mir tatsächlich drei Liter Wasser eingepackt (NACH dem Security Check!!). Auf einem Langstreckenflug wird man zwar mit Wasser versorgt, aber meiner Erfahrung nach immer zu wenig! Hier ein Becher zum (sehr salzigen) Essen und dort ein Becher zum Einschlafen?! Das reicht nicht! … übrigens tut ihr nicht nur eurem Schlafrhythmus mit ausreichend Wasser einen Gefallen, auch eure Haut freut sich, den sie leidet sehr unter der trockenen Luft auf einem Langstreckenflug!

Gesund essen – Vorbereitung ist alles!

Und dann wäre da noch die Sache mit dem Essen! Mein Tipp: Iss auf dem Flug nur dann, wenn du wirklich Hunger hast und nicht, wenn dir eine Mahlzeit vorgesetzt wird. Im besten Fall packst du für die Zeit im Flieger etwas Gesundes, Frisches und Leckeres ein. Mir bereitet das Flugzeugessen immer schlimme Bauchschmerzen und ich habe schon vor Antritt der Reise Angst vor diesen Schmerzen. Essen darf man übrigens mitnehmen – sofern es nicht flüssig ist UND bis zum Ziel alles verputzt ist! Bereite dir einen leckeren Salat vor mit Oliven, Nüssen, Hühnchen und vielleicht einem Ei? Nüsse, frisches Obst, Bananen- und Kokoschips sind im Übrigen tolle Snacks!

Angekommen und jetzt? Was kann man gegen Jetlag am Reiseziel tun?

Du hast alle meine Tipps befolgt? Du fühlst dich bereits nach der ersten Nacht als wärst du vollkommen angekommen? Lass dir eins gesagt sein: Die ersten DREI Tage sind entscheidet für den Kampf gegen Jetlag. Also ist durchhalten angesagt. Natürlich gibt’s auch für diese Phase Tipps von mir, wie du dem Jetlag die Stirn bieten kannst:

Tabu Mittagsschlaf!

Auch wenn es verlockend ist, mach auf keinen Fall einen Mittagsschlaf! Lass dich nicht von einem „Nur fünf Minuten die Augen zu machen!“ verführen. Besonders am zweiten und dritten Tag wirkt ein Mittagsschlaf sehr reizvoll. Dagegen hilft nur Beschäftigung. Pack dir den Tag voll mit leichten Aktivitäten in der Sonne. Schau dir alle Sehenswürdigkeiten an, erkunde die Gegend um dein Hotel, trefft dich abends mit Freunden – alles, um an der frischen Luft, in der Sonne und wach zu bleiben! Besonders die Sonne hilft schneller in den neuen Rhythmus zu finden. Wenn du dann noch aktiv unterwegs bist, kann eigentlich nicht mehr viel schiefgehen.

Schlafmaske für entspannte Nächte!

Eine Schlafmaske für die Nacht sollte unbedingt auf deiner Packliste stehen. Sie ist nicht nur im Flieger sehr hilfreich, auch im Hotel, falls die Vorhänge den Raum nicht genug abdunkeln, ist sie ein wahrer Segen, denn ihr müsst für einen „vernünftigen“ Schlafrhythmus nicht nur lange genug wach bleiben, sondern auch möglichst schnell lang genug schlafen. Die Maske und – für die hellhörigen unter euch –  ein Paar Ohropax können Wunder bewirken!

Foodkoma vermeiden!

Neben dem Schlafe spielt auch am Reiseziel das Essen eine wichtige Roll im Kampf gegen Jetlag. Am besten isst du nach der neuen Zeit im gewohnten Rhythmus, d.h. wenn du immer spät zu Mittag isst, halte es auch im Urlaub so. Du wirst merken, dass du plötzlich zum Frühstück unglaublichen Hunger hast, obwohl du eigentlich ein absoluter Morgenmuffel bist. Egal wie, hör auf einen Körper und iss regelmäßig ohne dich zu überfressen. Um schwere Mahlzeiten macht wieder einen Bogen, denn sie bergen Foodkomapotential.

Diese Tipps haben sich im Laufe meiner Reisen sowohl in den Westen als auch den Osten herauskristallisiert. Natürlich sind es meine ganz persönlichen Erfahrungen. Allerdings haben sie sich bewährt und mich für Trips in eine andere Zeitzone gewappnet. Wie ich jetzt feststellen durfte, wird es wirklich schwierig, wenn man in kurzer Zeit einmal in Richtung Westen, über die Datumsgrenze und wieder zurück fliegt. Dann ist man wirklich total durch den Wind, sollte sich möglichst strickt an Hand der Tipps durch den Tag hangeln und nicht zu viel darüber nachdenken wie lange man unterwegs war oder wie viele Tage man gewonnen bzw. verloren hat!
Viel Spaß auf Reisen!

Advance Your Style
xoxo Hella

Weiter lesen 1 Kommentar
Titelbild, klein, Sport im Urlaub, Sportlich auf Reisen, Workout Tipps, Reiseblog, Berlin, Advanceyourstyle

Sport im Urlaub?!

Titelbild gross, Sport im Urlaub, Sportlich auf Reisen, Workout Tipps, Reiseblog, Berlin, Advanceyourstyle

So sehr ich mich auf meinen Reisemonat März gefreut habe, vor einem „Problem“ stand ich: Wie kann ich meine neue, hart erarbeitete Sportroutine unterwegs aufrechterhalten?
Seit Januar war ich unglaublich fleißig und diszipliniert was den Sport angehet. Ich habe für mich das perfekte Workout gefunden und es in sehr regelmäßigen Abständen absolviert – eine echte Sportroutine etabliert!

Weiter lesen 2 Kommentare
Top 5 Cafes in San Francisco, Reisetipps, San Francisco, San Francisco Tipps, USA, Reiseblog, Lifestyle, advanceyourstyle

Top 5 Cafes in San Francisco

Saint Frank Cafe, Top 5 Cafes in San Francisco, Reisetipps, San Francisco, San Francisco Tipps, USA, Reiseblog, Lifestyle, advanceyourstyle

Und was machst du dann da? Urlaub? Das ist die wohl am häufigsten gestellte Frage, wenn ich erzähle, dass ich meinen Liebsten auf seine nächste Arbeitsreise begleite. „Nur“ Urlaub ist für mich leider nicht drin – vor allem, wenn wir so lange wie dieses Mal unterwegs sind: Fünf Wochen Freizeit? Da würde es mir spätestens nach einer Woche in den Fingern jucken.

Weiter lesen 3 Kommentare
Small Youtuber, Youtube Oscars, Deutschland, beste Youtuber, Oscars 2017, Academy Awards, Youtuber, advanceyourstyle, Video

Youtube Oscars 2017

Youtube Oscars, Deutschland, beste Youtuber, Oscars 2017, Academy Awards, Youtuber, advanceyourstyle, Video

Am 26. Februar 2017 ist es so weit, die 89. Academy Awards werden verliehen. Hollywood und die gesamte Welt richten gespannte Blick auf den roten Teppich, um zu erfahren, wer die Gewinner der Oscars 2017 sind. Auch wenn Youtube noch nicht ganz mit dem Glamour Hollywoods mithalten kann, so sind die Academy Awards doch ein schöner Anlass auch einen Preis zu verleihen.

Weiter lesen 2 Kommentare
Titelbild, Pressekonferenz, Berlinale, 67, Berlin, Hinter den Kulissen, Lifestyleblog, Advanceyourstyle, Youtube

Hinter den Kulissen der 67. Berlinale mit Canon*

Pressekonferenz, Presse Center, Berlinale, 67, Berlin, Hinter den Kulissen, Lifestyleblog, Advanceyourstyle, Youtube

Ich auf der 67. Berlinale? Roter Teppich, Blitzlichtgewitter und eine Filmpremiere? Wann bekommt man schon einmal so eine Chance? Die Einladung von Berlinale Sponsor und kreativem Partner der Filmfestspiele Canon konnte ich einfach nicht ausschlagen. Zu neugierig war ich, was sich seit meinem letzten Besuch auf der Berlinale alles getan hat.

Weiter lesen Keine Kommentare
Advance Your Style ist ein Mode und Beauty Blog aus Berlin. Seit April 2014 schreibt Bloggerin Hella über ihre Leidenschaft zur Mode, präsentiert Outfits und gibt Shopping-Tipps. Der Bereich Makeup und Pflege spielt dabei eine große Rolle auf dem Beauty Blog der Berlinerin. Ergänzenden berichtet Hella über Lifestyle Themen, denn ihr Motto „advance your style“ bezieht sie auf alle Lebensbereiche. So wird aus Advance Your Style ein persönlicher und authentischer Mode und Beauty Blog.