Locken mit dem Glätteisen – Frisur für kurze Haare

Titelbild, Locken mit dem Glätteisen, Frisur, Haare, Styling, schnell, einfach, kurze Haare, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Titelbild, Locken mit dem Glätteisen, Frisur, Haare, Styling, schnell, einfach, kurze Haare, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Schönes Haar ist dir gegeben, lass es leben … ähm, nein! Kein schönes Haar. Ok, die Farbe macht schon was her und wird von vielen als außergewöhnlich bezeichnet. Das war es dann aber auch schon. Meine Fussel sind trocken und strohig, leider. Deshalb mussten sie Anfang des Jahres fallen. Mit meinem Bob bin ich nun sehr zufrieden. Allerdings musste ich mich an das Styling erst langsam herantasten. Angekommen bin ich nun bei einer wuscheligen Variante mit Locken, die ich mir super schnell und einfach mit dem Glätteisen zaubere.

ghd, Gold, Schwarz, Keramik, Locken mit dem Glätteisen, Frisur, Haare, Styling, schnell, einfach, kurze Haare, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Locken mit dem Glätteisen – schnell und einfach ist die Hauptsache

Das Schöne an kurzen Haaren ist, dass sie sich schnell und einfach stylen lassen. Allein die Länge macht das Stylen einfacher. Zudem hätte ich nicht gedacht, dass es mich so sehr erleichtert eine schlichte Frisur zu haben. Ich kann morgens aufstehen, die Haare durchkämmen und mit einem kurzen Blick in den Spiegel entscheiden, ob ich sie einfach offen trage. Sehe ich sehr wild aus, bändige ich das Haarchaos mit ein paar Klammern. Schnell und einfach eben. Selbst ein schicker Lockenkopf braucht nur wenige Handgriffe. Wie ich meine Locken mit dem Glätteisen zaubere, welche Produkte ich dafür verwende und welche simplen Handgriffe dafür notwendig sind, verrate ich euch in diesem Monday’s Makeup zum Thema Haare.

ghd-glaetteisen-schwarz-gold-Locken-Glaetteisen-Haare-Frisur-Bob-kurze-Haare-schnell-einfach-Mondays-Makeup-helle-Haut-Advanceyourstyle-beauty-blog-berlin-influencer

Das brauche ich für schöne Locken mit dem Glätteisen

Ein Hitzeschutz ist wohl das wichtigste auf der Liste der Produkte, die ich für meine Locken mit dem Glätteisen verwende. Nichts Teures muss es sein. Seid Ewigkeiten greife ich zur got2b Hitzeschutz Lotion „Schutzengel“, welche sehr ergiebig ist. Sollte die Flasche irgendwann leer sein, werde ich mich nach einem anderen Hitzeschutz umsehen, aber nicht weil die got2b Hitzeschutz Lotion schlecht ist, sondern weil ich nach der langen Zeit endlich etwas Neues ausprobieren möchte.

Mein mittlerweile etwas altersschwaches ghd Glätteisen könnte auch durch eine neuere Ausgabe ersetzt werden. Es funktioniert jedoch und die Locken, welche ich mit diesem Glätteisen fabriziere, halten! Also bleibe ich dabei!

Weiterhin lege ich mir eine große Klammer und einen Kamm bereit, wenn es an meine Lockenmähne geht. Für’s Finish nutze ich seit kurzem das got2b „Vorspiel“. Ich würde es als eine Mischung aus Gel und Wachs bezeichnen. Hier geht jedes ähnlich geartete Produkt. Ich würde an der Marke nicht zwingend festhalten.

Hilfe, Tipps, Locken mit dem Glätteisen, Frisur, Haare, Styling, schnell, einfach, kurze Haare, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Schritt #1 für Locken mit dem Glätteisen: Abteilen

Im ersten Schritt zu meinen Locken mit dem Glätteisen heißt es kämmen und abteilen. Ich bürste meine Haare einmal ordentlich durch und ziehe meinen Scheitel. Anschließend nutze ich die Spitze der Klammer, um auf einer Kopfhälfte die Harre in eine Ober und eine Unterpartie zu teilen. Mehr nicht. Oberhalb des Ohres fahre ich dafür in einer geraden Linie am Kopf entlang. Das abgeteilte Deckhaar drehe ich zusammen und stecke es mit der Klammer oben auf dem Kopf fest. Dann geht es ans Glätteisen.

Abteilen, Schritt 2, Anleitung, Locken mit dem Glätteisen, Frisur, Haare, Styling, schnell, einfach, kurze Haare, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Schritt #2 für Locken mit dem Glätteisen: Eindrehen und durchziehen

Im nächsten Schritt nehme ich mir unregelmäßige Haarsträhnen heraus. Ich beginne von hinten und arbeite mich in Richtung Gesicht vor. Ihr braucht hier wirklich nicht präzise vorgehen, jedoch sollten die Strähnen nicht breiter als 8 cm sein. Das Glätteisen setzte ich am Haaransatz der Strähne an, ziehe es ca. bis zur hälfte der Strähne gerade herunter. Für die untere Hälfte der Strähne drehe ich das Glätteisen einmal ein und ziehe die Strähne dann in diesem Zustand bis zum Ende durch. Natürlich könnt ihr mit dem Eindrehen auch direkt oben am Haaransatz beginnen. Ich finde es jedoch schöner, wenn der obere Teil der Strähne noch glatt ist und sie erst unten ein oder zwei Locken Schlägt.
Wenn es euer Geschick erlaubt, könnt ihr für jede Strähne die Richtung ändern, in die ihr euer Glätteisen eindreht. Das geht ein noch bewegteres Endergebnis. Ich übe noch!
Seid ihr mit dem Abgeteilten Teil fertig, löst ihr die hochgesteckte Haarpartie und geht mit ihr ebenso vor.
Wer faul ist, oder wenn das ganze mal höchstens 2 min dauern darf, spart ihr euch das Abteilen. Greift euch einzelne Strähnen von unten heraus und dreht sie lediglich am Ende ein. Dann wendet ihr euch dem Deckhaar zu.
Seid ihr mit einer Seite fertig, gilt es natürlich mit dem gleichen Vorgehen die andere Kopfhälfte mit Locken zu bestücken!

Ergebnis, Locken mit dem Glätteisen, Frisur, Haare, Styling, schnell, einfach, kurze Haare, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Schritt #3 für Locken mit dem Glättesien: Der Feinschliff

Zum Schluss lockere ich meine Locken vorsichtig und von unten mit den Fingern auf. Nicht zu sehr ziehen, sonst ist eure Lockenpracht gleich wieder verloren. Dann reibe ich mir etwas des got2b Stylinggels zwischen die Hände und knete das Produkt ebenfalls von unten in die Haare ein. Einzelne Locken drehe ich um meinen Finger, um ihnen noch mehr Schwung zu verleihen. Außerdem nutze ich „Vorspiel“ um Babyhaare zu bändigen! Abschließend sprühe ich von unten und mit schräg gelegtem Kopf Haarspray in meine Lockenpracht. Das verleiht Halt und auch Volumen.

Fertig sind meine Locken mit dem Glätteisen! Selbst wenn ihr ordentlich abteilt auf jeder Seite, sollte euch diese Frisur nicht mehr als 15 min kosten. … eher 10 min!

Habt ihr schon Erfahrungen für Locken mit dem Glätteisen gemacht? Greift ihr für einen Wuschelkopf lieber zum Lockenstab oder Glätteisen?

Advance Your Style
xoxo Hella

Wie kombiniere ich eine Musterbluse? - Power Shopping in den Style Outlets Zweibrücken
Sonntag’s Quicky: Erlebnis der Woche - Blogger Wochenende im LÖSCH für Freunde

Tags:,

Kommentare (11)

  • Avatar

    Jana

    |

    Deine Haare sehen einfach immer so toll aus :)
    Seitdem ich kurze Haare habe, mache ich mir meine Locken eigentlich immer nur mit dem Glätteisen. Ich finde das sieht irgendwie natürlicher bei mir aus. Mit meinem Lockenstab werden die Locken meistens immer viel zu extrem.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Avatar

    Andrea

    |

    Die Löckchen stehen dir richtig gut!

  • Avatar

    Romi

    |

    Sehr gut geworden :) Ich greife lieber zum (dicken) Lockenstab – der ist einfacher zu kontrollieren und erzeugt genau die Wellen, die ich haben möchte 😉

    Liebste Grüße
    Deine Romi
    von http://www.romistyle.de

  • Avatar

    Who is Mocca?

    |

    Hab mich ja am Wochenende davon überzeugen können wie du das genau machst! :)

    Bussi
    Verena von whoismocca.com

  • Avatar

    Tanja

    |

    Liebe Hella, ich habe mir erst heute einen ganz ähnlichen Bob schneiden lassen und war schon am überlegen wie ich den style :) vielen lieben Dank für den Locken-Tipp!

  • Avatar

    Dorina

    |

    Ich mache mir meine Locken am liebsten mit einem Lockenstab, aber manchmal verwende ich dafür auch sehr gerne meinen GHD Styler. :)

    Liebste Grüße
    Dorina // Adeline und Gustav

  • Avatar

    Lisa

    |

    Deine Haarfarbe ist wirklich toll *.*
    Ich nutze auch am liebsten das Glätteisen für Locken und das jetzt schon seit fast zehn Jahren :) Für mich ist es der einfachste und schnellste Weg, Locken zu bekommen. Außerdem brauche ich für verschiedene Frisuren nur ein Gerät. Da spar ich mir den Lockenstab lieber :)

    Liebste Grüße
    Lisa

  • Avatar

    Sonja

    |

    Die Lockenfrisur steht dir echt super :) Bisher hab ich sie selbst mit dem Glätteisen nie hinbekommen. Aber vielleicht sollte ich es doch noch einmal versuchen 😀

    Liebe Grüße,
    Sonja von Join The Sunny Side

  • Avatar

    Claudine

    |

    Hi,

    das sieht wirklich super toll aus! Die Haarfarbe ist der Knaller!

    LG

Kommentare sind deaktiviert