Mixtape – Top 5 Songs

advanceyourstyle, Modeblog, Berlin, Musik, Top 5 Songs, Mixtape, Liifestyle

advanceyourstyle, Modeblog, Berlin, Musik, Top 5 Songs, Mixtape, Liifestyle

Den schwersten Teil der Woche haben wir hinter uns. Den Montag. Die Woche ist gestartet und alles was jetzt kommt, bringt uns das Wochenende näher. Wobei ich zugeben muss, dass der Montag nicht so sehr mein Feind ist. Ich strauchele eher donnerstags. Wenn man von zu hause aus Arbeitet, den Arbeitspatz immer in Reichweite, dann ist es schwer selbst am Wochenende auszuschalten. Irgendeine Aufgabe bleibt doch liegen und möchte am Samstag morgen erledigt werden. Ich arbeite daran mir tatsächlich einen Tag – oder auch zwei – in der Woche wirklich frei zu halten. Tage, an denen ich entspannen kann…. aber das ist ein anderes Thema.

Mein Mixtape – Klappe die erste

Für heute möchte ich euch ein Mixtape an die Hand geben. Musik, die euch durch die Woche tragen wird. Ich habe meine liebsten Songs zu einem Mixtape zusammen gewürfelt. Für alle Gelegenheiten ist es etwas dabei. Wenn es euch gefällt, trage ich euch auch gerne einmal meine Sportliste zusammen. Musik zum durchpowern und Energie freisetzten!
Fangen wir an mit den „Oldies“: Zwei Songs, die ihr wahrscheinlich alle bereits hoch und runter gehört habt im Radio!

Taylor Swift „Shake It Off“

Gegen schlechte Laune und den morgendlichen Blues, der mich – wie heute – teilweise stark im Griff hat, schmeiße ich „Shake It Off“ von Taylor Swift an. Ich singe laut mit und springe dabei wild durch die Gegend, sieht die Welt im Anschluss gleich viel besser aus. Oft ist es so, dass ich den Song versehentlich höre, mit wippe und schlussendlich hüpfe ich doch wieder durch die Wohnung. Egal, was ich gerade getan habe. Nicht sehr hilfreich, wenn man versucht eine dringende Mail zu schreiben. Ganz nebenbei: Das Video zum Song ist der Hammer!! Ich liebe es. Ich glaube auf dem Flug zurück von Singapur nach Berlin habe ich es gefühlte 20 Mal gesehen!

Meghan Trainor „Lips Are Movin“

Es ist nicht der Text von Meghan Trainer’s „Lips Are Movin“, sondern einfach die Melodie. Sie wurde mir Anfang des Jahres in Singapur ständig um die Ohren gehauen. In allen Shopping Centern, auf der Straße auf großen Bildschirmen und selbst im Hotel Radiosender lief dieser Song ständig. Ich bin ihn nicht mehr los geworden. Irgendwann musste ich dann einfach mitsingen. Oder habe plötzlich beim Essen angefangen den Song zu singen – weil er ja gerade nicht im Radio lief und ohne ging irgendwie nicht mehr. Also irgendwie ein Liebling, der mir anerzogen wurde! Nein, der Song ist schon cool!

Lena „Traffic Lights“

Etwas ganz anderes ist Lena’s „Traffic Lights“. Dunkler. Aber mit der süßen Lena Stimme. Ich mag sie einfach und ich freue mich, dass sie auch nach dem Eurovision Songcontest dran geblieben ist. Wer bitte hat nicht mitgefiebert als sie ihr „Satellite“ 2010 zum Eurovision Songcontest vorgetragen hat?!? Das ist mittlerweile ganze fünf Jahre her. Da darf man einen Song wie Traffic Lights schon mal in die Favoriten der eigenen Playliste aufnehmen.

Robin Schulz „Sugar“ (Feat. Francesco Yates)

Das ist für mich Musik für den Feierabend – zum Entspannen. Robin Schulz’s Song „Sugar“ passt perfekt in den Sommer. Es ist ein Song der läuft… nebenher. Man sitzt im Sonnenstuhl in der Strandbar, am See oder liegt entspannt auf der Wiese im Park und schaut in den Himmel. Mitwippen ist angesagt. Das bisschen Text einfach mitsummen…. und das Video? Ich war mehr als überrascht von dem jungen Kerlchen mit so viel Haaren!

Lost Frequencies „Reality (Feat. Janieck Devy)

Ähnlich ist es bei diesem, nicht ganz so „schmissigen“ ist der Song „Reality“ von Lost Frequencies für mein Mixtape. Es ist ein begleitender Song, ein Song, der dazu einlädt, träumend in der Bahn sitzen. Aus dem Fenster zu schauen. Die Landschaft zu genießen, die an einem vorbei zieh, begleitet von der Vorfreude auf den kühlenden See, der einen am Ende der Fahrt erwartet.

Ihr seht viel meiner Assoziationsketten für dieses Mixtape „laufen ins Wasser“. Das liegt womöglich an den tropischen – oder wie Jessy so schön geschrieben hat – Sahara-Temperaturen, die an meinem Arbeitsplatz herrschen!

Eine Frage habe ich mir während des Schreibens gestellt: Habt ihr überhaupt noch ein klassisches Radio? Gibt es tatsächlich noch jemanden unter euch, der Radio hört? Kein Internet, kein Spotify oder Apple Musik, sondern so richtig Radio mit Programm und jemandem, der einen zwischen den Stücken unterhält? Ich habe zwar eine „Anlage“ mit Radio im Wohnzimmer stehen, aber nutze sie nicht. Meine Musik kommt über’s Internet. Ich teste gerade den neuen Musik Service von Apple „Apple Musik“. So ganz durchschaut habe ich das ganz noch nicht. Interessiert euch eine Review? Denn momentan kann man glaube ich Apple Musik noch drei Monate gratis testen.

Genießt euren Abend vielleicht mit ein paar der Songs meiner Playlist. Wenn ihr mögt, lasst mir euren liebsten Song da. Ich freue mich über jeden Tipp!

advance your style
xoxo Hella

Pool Party: Hippie Vibes
Monday's Makeup: Naturkosmetik von Marie W.*

Tags:, , , , , ,

Kommentare (4)

  • Avatar

    Who is Mocca?

    |

    Da sind aber tolle Gute Laune Songs dabei! :)
    Und ja, hab noch einen Radio – der läuft bei mir den ganzen Tag. So weiß ich was um mich herum passiert. 😀

    Bussi,
    Verena von whoismocca.com
    Modeblog aus Österreich

  • Avatar

    Andrea

    |

    Super Idee mit den Musiktipps, da höre ich gleich mal rein!

  • Avatar

    Alnis

    |

    Oh ja ich höre gerne Radio und er läuft bei mir von Früh bis Abends! Tolle Musiktipps!
    Liebe Grüße
    Alnis
    http://alnisfescherblog.com

Kommentare sind deaktiviert