Monday’s Makeup: My Fashionary Makeup vom Profi in Pink und Orange

Titelbild, Frühlingsmakeup, Makeup vom Profi, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beautytipps, Alltagsmakeup, Tagesmakeup, Pink, Orange, Lidschatten, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Makeup für helle Haut, rote Haare, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Titelbild, Schminktipps, Frühlingsmakeup, Makeup vom Profi, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beautytipps, Alltagsmakeup, Tagesmakeup, Pink, Orange, Lidschatten, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Makeup für helle Haut, rote Haare, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Noch kein Meister ist vom Himmel gefallen. Mit meinen Monday’s Makeups übe ich mich nun seit über einem Jahr im „Anmalen“. Trotzdem bin ich immer wieder erstaunt, welche kleinen Kniffe einem die Profis beibringen können, welche Produkttipps sie haben und wie ein Makeup vom Profi entstehet! Da sich unter all die guten Makeup-Künstler hier und da leider immer wieder ein schwarzes Schaf schummelt, bin ich sehr vorsichtig, wenn es heißt ich würde im Rahmen eines Events geschminkt werden. Auf dem My Fashinoray Event in Frankfurt habe ich allerdings gut aufgehoben gefühlt und mich sogar auf meine Styling-Session gefreut. Um das Makeup vom Profi, welches ich für das My Fashionary Fotoshooting getragen habe, dreht sich alles im heutigen Monday’s Makeup!

My Fashionary, Frühlingsmakeup, Makeup vom Profi, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beautytipps, Alltagsmakeup, Tagesmakeup, Pink, Orange, Lidschatten, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Makeup für helle Haut, rote Haare, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle
FOTO by My Fashionary

Makeup vom Profi in Pink und Orange

Pink und Orange. Das waren die Farben meines ersten Outfits von Coco Lores für das Fotoshooting. Dazu sollte mein Makeup passen. Mutig verlangte ich ein Makeup vom Profi in genau diesen Farben. Ihr wisst, dass ich selbst gerne mit Farben experimentiere. Einen erstaunten Blick warf mir jedoch der Profi zu. Wünschen sich anderen Mädels gerne „bloß nicht so viel“, war ich mit meinem Verlangen nach Orange und Pink wohl ein Paradiesvogel. Von dem fantastischen Ergebnis in meinen Wunschfarben war ich mehr als beeindruckt. Toll abgestimmt, ganz leicht und frisch strahlte mein gesamtes Makeup. Mit dem „Kontroll-Blick“ in den Spiegel stand fest: Dieses wundervolle Makeup vom Profi muss ich in meinem Monday’s Makeup für euch einmal nachschminken! Here we go!

Makeuptipps für rote Haare, Frühlingsmakeup, Makeup vom Profi, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beautytipps, Alltagsmakeup, Tagesmakeup, Pink, Orange, Lidschatten, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Makeup für helle Haut, rote Haare, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Verwendete Produkte

So versuche ich mich heute am Makeup vom Profi in Pink und Orange; mit meinen Fähigkeiten und Mitteln … und einer etwas anderen Frisur!
Soweit ich es gesehen habe, hat der Profi mit Produkten von Kiko gearbeitet, eine Marke, die ich bis jetzt vollkommen ignoriert habe. Warum auch immer. Natürlich habe ich Farben für das Augenmakeup, Wangen und Lippen herausgesucht, die denen vom Profi möglichst nahe kommen:

close-up, tote Haare, Blond, Frühlingsmakeup, Makeup vom Profi, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beautytipps, Alltagsmakeup, Tagesmakeup, Pink, Orange, Lidschatten, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Makeup für helle Haut, rote Haare, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Makeup wie vom Profi – ein Versuch

Los geht’s! Wie immer starte ich mit der Augenpartie. Ohne Primer geht bei einem solch farbenfrohen Makeup gar nichts. Danach wähle ich einen leicht gelbstichigen Lidschatten, den ich auf dem gesamten Lid verteile. Eine neutrale Grundlage ist damit geschaffen. Dann greife ich auch schon zum Orange. Einen Blush mit leichtem Schimmer aus der bhCosmetics Professional Blush 10 Color Blush Palette setzte ich in die Lidfalte und verblende ihn großzügig hin zum Augeninnenwinkel. Das ist die „Übergangsfrabe“ oder „Transition Color“. Anschließend wird es heikel. Ein wirklich kräftiges Pink nehme ich mir einem etwas fester gebundenem runden Pinsel auf und platziere es im äußeren Augenwinkel. Vorsichtig baue ich die Farbe auf. Lieber zu wenig als zu viel! Einen Higlighter tupfe ich abschließend in die Mitte des Lids und unter den Brauenbogen. Das war es auch schon – zumindest was die Lidschatten anbelangt.

Denn nun geht es an meinen Angstgegner: Den Lidstrich. Tief schwarz und im besten Fall mit einem Flick am Ende sollte er sein. Auf den Flick habe ich gekonnt verzichtet. Ich kann es einfach nicht! Sorry! Einen tiefschwarzen Eyeliner hatte ich jedoch zur Hand.
Die Wimpern tusche ich in zwei Schichten. Der Profi hat noch ein paar falsche Wimpern eingeklebt. Hier versagt mein Können allerdings erneut. Ein Jahr Monday’s Makeup ist noch nicht genug!

Für einen schönen Teint verwende ich meine Standart-Foundation, in die ich einen kleinen Klecks Highlighter mische, um ihr den frühlingshaften Glow zu verleihen. Auf die Wagen bringe ich eine Mischung des orangenen und pinken Blushes, welche ich für das Augenmakeup verwendet habe. Auf die Lippen bringe ich lediglich einen leichten Gloss mit pinken Schimmerpartikeln.
Geschafft!

Pretty, Look, Frühlingsmakeup, Makeup vom Profi, Makeuptutorial, Makeuptipps, Beautytipps, Alltagsmakeup, Tagesmakeup, Pink, Orange, Lidschatten, Beauty Blog, Berlin, Monday’s Makeup, Beauty Tipps, Makeup für helle Haut, rote Haare, Influencer, Youtuber, Advance Your Style, advanceyourstyle

Mein Makeup wie vom Profi Fazit

Die Sache mit dem Lidstrich muss ich noch üben. Ich weiß. Irgendwie bin ich nicht dazu in der Lage meinem Lidstrich einen ordentlichen „Wing“ zu verpassen. Fail. Falsche Wimpern zu kleben, steht auch sehr weit oben auf der Liste der Dinge, die ich in Sachen Makeup in Angriff nehmen sollte. Ansonsten bin ich sowohl mit den Farben als auch mit meinen eigenen Makeup-Künsten zufrieden. Sieht meine Variante nicht ganz so dramatisch aus wie das Makeup vom Profi, finde meinen Look sehr alltagstauglich trotz Pink und Orange. Das Makeup ist einfach frisch und schreit nach den ersten warmen Sonnenstrahlen im Frühling, die alles erblühen lassen!

Was sagt ihr zum meiner Variante des Makeups vom Profi? Gelungen? Würdet ihr euch auch an eine Farbkombination wie Orange und Pink wagen? Ich bin gespannt auf eure Kommentare.

Advance Your Style
xoxo Hella

Mix & Match: Cowboyboots kombinieren
Mix & Match: Auf der Suche nach dem perfekten Paar Sneaker

Tags:,

Kommentare (16)

  • Avatar

    coco

    |

    Du bist so hübsch

  • Avatar

    Nicole

    |

    Das Pink steht dir wirklich super und ich finde du hast das nachschminken super hinbekommen! :)

    Liebe Grüße Nicole
    http://www.kurvig-schoen.de

  • Avatar

    Andrea

    |

    Dein Make-Up sieht so schön und hübsch aus, toll nachgeschminkt!

  • Avatar

    Lisa

    |

    Holla, die Waldfee! Das zweite Bild ist einfach WOW! Der Look steht dir fantastisch. Die Haare sind einfach wundervoll und auch das Make-up ist alles andere als ein Paradiesvogel. Du hast also vollkommen Recht damit, dass das Ergebnis vom Profi fantastisch geworden ist.

    Du hast es wirklich super nachgeschminkt. Ich muss sagen, mir gefällt es sogar noch besser, als das vom Profi :) Und die Sache mit dem Lidstrich kenne ich nur zu gut. Ich habe es schon aufgegeben und belasse es dabei, mir keinen Lidstrich zu ziehen. Die Linie bekomme ich ja noch ganz gut hin, aber beim Wing wird es auch bei mir wahnsinnig problematisch :)

    Liebste Grüße
    Lisa

    PS: Ich wollte dir -und das ist schon längst überfällig- für die lieben Kommentare auf meinem Blog danken. Deine liebevollen Worte zaubern mir immer wieder ein Lächeln ins Gesicht. Und du hast vollkommen recht: Dass ich jetzt wieder glücklicher bin und das auch nach außen hin zeigen kann, hat in der Tat mit den wundervollen Menschen zu tun, die in mein Leben getreten sind :)

  • Avatar

    Jana

    |

    Wow, auf dem Bild sieht die ja wirklich wundervoll aus! Irgendwie erinnerst du mich etwas an eine Filmikone :)

    Das Nachschminken ist dir auf jeden Fall sehr gut gelungen. Und obwohl ich selbst zwar wahrscheinlich nie zu solchen Farben greifen würde, stehen sie dir einfach richtig gut :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

  • Avatar

    Minnja

    |

    Wow, das Make-up ist absolut bezaubernd <3

    Liebste Grüße
    Claudia von minnja.de

  • Avatar

    Miriam

    |

    welches ist denn deine standart-foundation? finde einfach keine passende für meine helle Gesichtshaut :(

  • Avatar

    Lisa

    |

    Hallo liebe Hella,
    ich finde dein Make Up wunderschön und muss sagen, dass das Nachschminken doch super geklappt hat. :) Ich habe eine ganz einfache Schminkroutine, die ich seit Jahren jeden Tag durchführe – da wird es dringend mal Zeit für etwas frischen Wind. 😉 Ich selbst würde mich erstmal nicht an Pink und Organe wagen, dir stehen dir Farben aber supergut. Sie passen so klasse zu deiner tollen Haarfarbe! ♡

    Liebst,
    Lisa von http://www.confettiblush.com

  • Avatar

    Julia

    |

    Also mir wäre das viiiiiiiiel zu farbig, aber bei dir mag ich es total. Die Farbkombi passt super zu dir und ich finde, du hast es auch echt gut hinbekommen. Sei nicht immer so selbstkritisch!

    Liebste Grüße
    Julia

  • Avatar

    Christine

    |

    Gerade die Farbe auf deinen Augen finde ich sehr schön!

    Ich finde es ja fast immer etwas ernüchternd, wenn man dann die Profis beim Schminken beobachten… Da fühle ich morgens vorm Spiegel dann erst recht wie eine Grundschülerin mit dem Farbkasten. 😉

  • Avatar

    Lea

    |

    das sieht wirklich toll aus und steht dir gut! Ich könnte die Farben wirklich nicht tragen, aber ich mag sie bei anderen super gerne :) Passt auch perfekt zum Frühling:)

  • Avatar

    Katrin

    |

    Hey hey … die Kombi ist ja mal sehr gewagt. Ich bin ehrlich, ich würde sie persönlich nicht tragen, ich bin einfach kein Fan davon.
    Dir steht sie allerdings und das ist ja auch die Hauptsache, oder?
    Mal etwas anderes und raus aus der eigenen Komfortzone ist immer gut. Und mit dem Lidstrich haben wir schon mal etwas gemeinsam – ich stelle mich auch jedes Mal furchtbar an. Wobei es inzwischen schon etwas besser klappt – glaube ich zumindest. Auf beiden Seiten bekomme ich es jedoch nie gleich toll hin, das nervt mich super.
    Und für die künstlichen Wimpern stelle ich mich auch zu doof an. Wir sollten eine Selbsthilfegruppe in Berlin bilden 😉
    Liebe Grüße, Katrin

Kommentare sind deaktiviert