Monday’s Makeup Review: Benefit They’re real! Sexy on the run Kit

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit , Titelbild

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit , Titelbild

Ich habe mich mutig in eine Testrunde geschmissen. Auf dem Prüfstand stand das Benefit They’re real! Sexy on the run Kit. Wenige Produkte von Benefit habe ich bis jetzt getestet, auch wenn ich die Aufmachung der Produkte sehr hinreißend finde. Den Hype um den hoola Bronzer ebenso wie um benetint und gimme brow habe ich natürlich mitverfolgt. Benetint konnte auch ich nicht wiederstehen. Entsprechend gespannt war ich, was mir das kleine Benefit They’re real! Sexy on the run Kit, das immerhin mit einem stattlichen Preis von 35 Euro daher kommt, zu bieten hat.
Das Kit – ich habe noch eine alte Ausführung – enthielt bei mir die Miniausführung der they’re real! Mascara, des they’re real! Remover und des they’re real! Push-Up Liners. Schöne verpackt ganz im Benefit Style, ist es nett anzusehen. Aber lasst uns schauen, was die einzelnen Produkte können!

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit , Makeup in Rot

Benefit They’re real! Sexy on the run Kit: Push-Up Liner

Anfangen möchte ich mit dem Produkt aus dem Benefit They’re real! Sexy on the run Kit, von dem ich am meisten enttäuscht wurde; auf das ich mich jedoch am meisten gefreut hatte: Der Push-Up Liner. Meine Hoffnung war es, einen Eyeliner zu finden, mit dem der perfekte Wing ganz einfach gezogen ist. Benefit wirbt mit der „AccuFlexTM“- Spitze, mit welcher der Auftrag einfach gelingen soll. Allein das Produkt in diese Spitze zu bekommen, gestaltete sich etwas schwierig. Eine Art Tube ist der Spitze vorgelagert, in der sich der dickflüssige fast feste Liner befindet. Ich habe den Auftrag zunächst auf meinem Handrücken getestet, um zu sehen, wie der Benefit they’re real! Push-Up Liner sich verhält. Eins sei vorweggenommen: Ich hatte am Ende mehr Produkt auf meiner Hand, als am Auge. Bereits nach der ersten Nutzung ist deshalb bei mir der gesamte Liner aufgebraucht bzw. bin ich wenig motiviert es noch einmal zu versuchen.
Mag die „AccuFlexTM“- Spitze auch noch so schön angeschrägt sein, ist es schwierig sie in der Mini-Ausführung zu nutzen, da die Tube ebenso flexibel wie die Spitze selbst ist. Ein präziser Auftrag gestaltet sich sehr schwierig. Hinzu kommt die feste Konsistenz des Benefit they’re real! Push-Up Liners. Eine durchgehende Linie zu ziehen, war mir unmöglich. Oft musste ich absetzten, neues Produkt „nachquetschen“, um fortfahren zu können.
Auf den Bilder sieht man glaube ich ganz gut, dass es leider zu einem etwas ausgefransten Ergebnis gekommen ist. Mit dem linken Auge musste ich irgendwann aufhören, da ich befürchtete, der Liner würde nicht mehr für das andere Auge reichen. Ein eher durchschnittliches bis schlechtes Ergebnis habe ich erreichen können. Ich bin ziemlich enttäuscht vom Benefit they’re real! Push-Up Liner.

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit , Frisur rote Haare

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit , Augen Makeup, Lidschatten

Benefit They’re real! Sexy on the run Kit: Makeup Remover

Nach meinem Eyeliner Massaker habe ich den Remover verwendet, um meinen Handrücken zu reinigen. Dabei habe ich seine Kraft getestet. Alle Eyeliner-Spuren waren nach der zweiten Runde beseitigt. Man muss allerdings bedenken, dass ich meinen Handrücken gereinigt und entsprechend mehr Druck ausgeübt habe, als ich es am Auge wagen würde.
Im Vorfeld habe ich meine gewöhnliche Mascara mit dem Benefit They’re real! Remover entfernt, um die Mascara des Kits zu testen. Hier zeigte sich kein großer Unterschied zu meinem Standard Augenmakeup Entferner aus der Drogerie. Ich hatte sogar eher das Gefühl, dass ich auch hier eine Menge Produkt verwenden muss, um zu einem sauberen Ergebnis zu gelangen.
Generell bin ich nicht besonders wählerisch was meinen Augenmakeup Entferner angeht. Der they’re real! Remover tut sein Job. Hinsichtlich des stolzen Preises von 19 Euro für 50 ml bleib ich jedoch lieber bei meiner Variante aus der Drogerie.

Benefit They’re real! Sexy on the run Kit: Mascara

Abschließend habe ich die Mascara des Benefit They’re real! Sexy on the run Kits aufgetragen, um meinen Look mit einem schönen Wimpernaufschlag zu vollenden. Aus meiner Sicht hat die Mascara eine schöne Konsistenz. Ich mag es lieber, wenn meine Mascara etwas flüssiger ist. Das ist bei der Benefit they’re real! Mascara der Fall. Auch das Bürstchen finde ich sehr angenehme. Für meinen Geschmack könnte es noch eine leichte Krümmung vertragen, denn ich habe gemerkt, dass ich nicht ganz bis an den Wimpernkranz gekommen bin. Das kann allerdings auch an meiner Ungeschicklichkeit liegen.
Aus dem Benefit They’re real! Sexy on the run Kit gefällt mir die Mascara am besten. Allerdings habe ich in der Peter Schmidinger Super Lash Mascara meinen Favoriten gefunden. Die Bürste ist der von Benefit sehr ähnlich. Jedoch erfasse ich mit der Alternative von Peter Schmidinger meine Wimpern wesentlich besser.

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit, Makeup für helle Haut

Advance Your Style, Beautyblog, Berlin, Monday’s Makeup, Beitragsserie, Blogreihe, Benefit, Produkttest, Review, They’re Real sexy on the run Kit, Mascara und Liner Kit , Uhr, Roségold

Benefit They’re real! Sexy on the run Kit: Fazit

Ein Satz mit x, das war wohl nichts. Ich hatte so gehofft, das der Benefit Push-Up Liner mein Eyeliner wird. Ein Liner, mit dem es auch Trottel wie ich schaffen einen schönen winged Liner zu ziehen. Meno. Bei Remover und Mascara denke ich, dass es günstigere und bessere Varianten am Markt gibt. Durchweg „neutral“ bis „enttäuschend“ viel diese Review leider aus. In meinen Monday’s Makeup Reviews ist das tatsächlich bis jetzt noch nicht vorgekommen. Was mache ich denn jetzt? Liegt das an mir? Habe ich vielleicht Montags-Produkte erwischt? Lasst mir doch bitte einen Kommentar da, wenn ihr eines der Produkte aus dem Benefit They’re real! Sexy on the run Kit bereits getestet habt. Was ist euer Eindruck?!

Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche! Vergesst nicht auf meinem Youtube Kanal vorbeizuschauen für Updates aus Advance Your Style Hausen.

Advance Your Style
xoxo Hella

Schwarze Leggings mit Lederdetails, weinrotes Shirt und Strickpullover von Bershka
Sonntag’s Quicky: Weekly Vlog 2016

Tags:, ,

Kommentare (11)

  • Avatar

    Andrea

    |

    Oh das ist ja total schade, erwartet man eigentlich nicht bei Benefit!

  • Avatar

    Aline

    |

    Ich bin auch kein Fan von Benefit – die Mascara find ich grausig – total überteuert! Da bleib ich lieber bei meiner Essence Lash Princess Mascara – habe bisher keine Bessere gefunden :)

    Liebste Grüße
    Aline von Fashionzauber

  • Avatar

    Nicole

    |

    Hallo Hella!
    Erst einmal: Das MakeUp auf den Bildern sieht wunderschön aus. Steht dir sehr gut! Aber schade, dass du so unzufrieden mit den Produkten bist. Ich selbst habe leider keine Erfahrung mit den Produkten, aber gerade beim Liner dachte ich mir so: Na, bei mir hätte das wohl noch schlimmer ausgesehen. :joy:

    Ich wünsche dir noch eine schöne Woche und viel Erfolg bei der Suche nach einem Eye-Liner. Hast du mal den von Kiko ausprobiert?

    LG Nicole

  • Avatar

    Nicole

    |

    Benefit They’re real! Sexy on the run Kit, was für ein langer Name! :) Schade, dass der Eyeliner nichts ist. Ich denke durch die tollen Versprechnungen die gemacht werden sind die Erwartungshaltungen eben auch wirklich hoch. Schade, das man dann enttäuscht wird. ich bin auch schon lange auf der Suche nach dem perfekten Eyeliner. Gar nicht so easy!

    Liebe Grüße Nicole
    http://www.kurvig-schoen.de

  • Avatar

    Bella

    |

    Schön so eine ausführliche und ehrliche Einschätzung zu lesen, eher man sich entscheidet so viel Geld zu investieren. Der Mascara sieht aber wirklich gut an dir aus.

    Liebe Grüße, Bella
    http://kessebolleblog.blogspot.de

  • Avatar

    Julia

    |

    Ich liebe deine MakeUp Posts total! Du hast einfach so schöne Augen, da schaue ich mir jedes einzelne MakeUp immer ganz genau an :)
    Liebe Grüße
    http://champagne-attitude.com/

  • Avatar

    Jana

    |

    Schade, dass dich die Produkte nicht so wirklich überzeugen konnten. Ich habe bisher auch keine Produkte von Benefit getestet, da sie mir einfach immer viel zu teuer waren.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

Kommentare sind deaktiviert