Paleo Frühstücksideen

Paleo Frühstücksideen, Essen, Food, Ernährung, Kochen, Backen, gesund, lecker, glutunfrei, Lifestyle, Lifestyleblog, Influencer, Berlin, Youtuber, Advance Your Style, Titelbild, klein

Titelbild gross, Paleo Frühstücksideen, Essen, Food, Ernährung, Kochen, Backen, gesund, lecker, glutunfrei, Lifestyle, Lifestyleblog, Influencer, Berlin, Youtuber, Advance Your Style

Ein gutes Frühstück weckt Lebensgeister, versorgt uns mit Energie und ist ein erstes Schmakerl des Tages. Nutella-Brot, Toast mit Marmelade, Cornflakes? Nichts, was auf den Paleo Frühstückstisch gehört. Zucker und Kohlenhydrate machen nur kurz glücklich und wach; bis zum Mittagessen halten sie jedoch nicht vor. Ich will mehr: Kraft, Energie und Vitamine! Was kommt also auf gut gedeckten Paleo Frühstückstisch?

Paleo Frühstücksidee – eine Herausforderung

Kein Müsli, kein Brot, keine Pancakes? Was bleibt denn dann noch? Obstsalat? Paleo stellte mich zu Beginn vor allem in Sachen Frühstück auf die Probe. Mein tägliche Portion Haferflocken mit Obst, Nüssen und Milch fiel plötzlich weg. Brötchen und Croissants mussten irgendwie ersetzt werden. Auf der Suche nach Paleo Frühstücksideen stellte ich schnell fest: Es dreht sich (alles) ums Ei! Alleskönner Ei halt lange satt und verhindert Heißhungerattacken. Ich habe mich also durch die unterschiedlichsten Varianten des Frühstückseies probiert und nach Paleo Alternativen für mein Frühstück Ausschau gehalten. Zwei meiner liebsten Paleo Frühstücksideen gibt’s jetzt:

Omelett, SPargel, Paleo Frühstücksideen, Essen, Food, Ernährung, Kochen, Backen, gesund, lecker, glutunfrei, Lifestyle, Lifestyleblog, Influencer, Berlin, Youtuber, Advance Your Style

Deftiges Frühstück: Omelett mit Lachs

Omelette – nur eine von vielen Varianten ein Ei zuzubereiten. Für Tage, an denen es mir nach einem deftigen Frühstück steht, schmeiße ich Gemüse in die Pfanne und schlage ein oder zwei Eier darüber. Super schnell, super einfach, super lecker. Meine Variante mit Lachs als „Beilage“ gibt’s jetzt!

Zutaten für’s Omelett

  • 2 – 3 Eier
  • 1 EL Kokosfett oder Butter für die Pfanne
  • Gemüse – ich liebe grünen Spargel im Omelette und greife hier zur Tiefkühlmischung aus Spargel und Karotten. Alternativ könnt ihr Tomaten, Paprika, Brokkoli, Lauch oder Zwiebeln verwenden. Schaut was euer Kühlschrank bietet und worauf ihr Lust habt!
  • Speck – falls ihr keinen Lachs als Beilage mögt.
  • Lachs
  • Gewürze – Salz und Pfeffer sind ein Muss. Ich liebe zusätzlich eine Ladung Knoblauchpulver. Oregano, Paprikapulver und auch Chili passen auch sehr gut zum Omelett.

Zubereitung

Schneller und einfacher als ein Omelette ist kaum ein Frühstück! Schneidet euer Gemüse klein und stellt die Pfanne mit Bratfett auf den Herd. Bratet das Gemüse an, bis es „durch“ ist. Meine Tiefkühlmischung braucht etwas länger. So habe ich Zeit die Eier aufzuschlagen und mit einer Gabel zu verquirlen. Ist das Gemüse bereit, einfach die verquirlten Eier darüber gießen. Würzen und warten bis die untere Seite fest ist. Dann das Ei einmal wenden … möglichst ohne es zu zerreißen!
Zum Anrichten das Omelett auf einen Teller geben und den Lachs daneben drapieren. Wer es mag, gönnt sich etwas Meerrettich zum Lachs! Guten Appetite!

Rosinen Zimt Kuchen, Honig, Paleo Frühstücksideen, Essen, Food, Ernährung, Kochen, Backen, gesund, lecker, glutunfrei, Lifestyle, Lifestyleblog, Influencer, Berlin, Youtuber, Advance Your Style

Süßes Frühstück zum Mitnehmen: Rosinen-Zimt-Kuchen

Eier sind lecker, aber jeden Tag kann man sie nicht essen. Manchmal muss es einfach etwas Süßes sein. Natürlich bietet auch das die Paleo Küche. Entweder ihr greift zu einem sündig süßen Paleo Snack, oder ihr bereitet euch einen Rosinen-Zimt-Kuchen vor, den ihr über mehrere Tag hinweg essen oder mitnehmen könnt. Er lässt sich auch super einfrieren, sodass ihr nicht tagelang Kuchen essen müsst, wenn ihr nicht wollt. Die morgendliche Dosis Vitamine ergänze ich, in dem ich Banane, Apfel oder am besten Orange zum Kuchen aufschneide. Besonders lecker ist es, etwas (Weiderind) Butter auf den Kuchen zu streichen, ein Paar Bananenscheiden darauf zu legen und eine extra Ladung Zimt darüber zu streuen. Herrlich!

Zutaten Rosinen-Zimt-Kuchen

  • 2 EL Kokosöl, etwas zum Einfetten der Form
  • 5 Eier
  • 2 EL Kokos oder Cashewmilch
  • ½ Tasse Honig
  • ¾ Kokosmehl
  • 1 TL Backnatron
  • 1 Prise Salz
  • Rosinen so viel ihr wollt
  • Für den Zimtwirbel: 1 EL Kokosöl (warm), 1 EL Honig (warm), 2 TL Zimt (min)

Zubereitung

Im ersten Arbeitsschritt heißt euren Backofen auf 160°C vor, damit der Teig es kuschelig warm hat, wenn er in den Ofen kommt. Als nächstes fettet eine 20 x 20 cm Form ein. Ich habe eine mittlere Auflaufform verwendet und das hat perfekt gepasst. Dann geht es an die Zubereitung des Kuchens. Zunächst vermengt mit einem Handmixer alle flüssigen Zutaten. Rührt so lange, bis sich alles gelöst hat – auch das Kokosöl und der Honig! Im nächsten Schritt gebt ihr die festen Zutaten dazu. Diese Mischung bearbeitet so lange, bis eine glatter Teig entstanden ist. Dann kommen auch schon die Rosinen zum Einsatz: Mit einem Löffel hebt ihr sie unter den Teig.
Für den Zimtwirbel vermischt ihr einfach alle Zutaten in einer Schale. Am besten wärmt ihr Honig und Kokosöl an, um diesen Schritt zu erleichtern. In wenigen Zügen und ganz vorsichtig hebt ihr den Wirbel dann unter den vorbereiteten Teig. Nicht zu viel rühren, da es sonst keinen echten Wirbel gibt.
Den fertigen Teig füllt in die gefettete Form. Drückt ihn dabei leicht an. Das ganze geht für 20 – 25 min in den Ofen bis es goldbraun ist. Macht nach 15 min den Zahnstocher-Test: Bleibt kein Teig mehr am Zahnstocher kleben, ist euer Kuchen fertig.
Nach dem Auskühlen schneidet den Kuchen in beliebig große Stücke. Ich friere diese Paleo Frühstücksidee gerne zur Hälfte sofort ein und esse die andere über die nächsten Tag verteilt.

Paleo Frühstücksideen, Essen, Food, Ernährung, Kochen, Backen, gesund, lecker, glutunfrei, Lifestyle, Lifestyleblog, Influencer, Berlin, Youtuber, Advance Your Style

Ich bin gespannt welche Paleo Frühstücksvariante euch besser schmeckt! Wenn ihr noch mehr Variationen wollt, lasst mir einen Kommentar da, denn Paleo hat auch zum Frühstück einiges zu bieten!

Advance Your Style
xoxo Hella

Top 5 Herbst Must Dos
Herbsttrend Make-up Blau & Silber

Tags:,

Kommentare (7)

  • Avatar

    amely rose

    |

    Hallo Maus danke dir <3
    ja JETZT sieht mein Arbeitsplatz schön aus. Obwohl, selbst toll eingericchtet
    schaffe ich ihn in wenigen Minuten zu, zumüllen 😀
    Mein absolutes Talent

    alles Liebe deine AMELY ROSE

  • Avatar

    Kaja

    |

    Sieht echt lecker aus! – ausserdem gefällt mir dein Augen Make up, ganz wunderbar. – ich habe damals ein Eiweissbrot gebacken und Mandelmehl, Kichererbsenmehl verwendet. – Das war auch eine gute Alternative. Happy Day, Kaja // http://www.justblossom.de

  • Avatar

    Lea Christin

    |

    Ich muss ja zugeben, dass ich Paleo als Ernährung super spannend finde, es aber wohl nichts für mich wäre, da ich mich vegetarisch und meist auch vegan ernähre – da bleibt ja nichts über 😀 Ich brauche morgens mein Porridge oder meine Pfannkuchen – trotzdem hören sich deine Rezepte sehr lecker an!

    Liebst ♥
    Lea Christin
    von Glasschuh.com

  • Avatar

    REBEKKA

    |

    Hi …mh hab keine Rosinen daheim….Was könnte ich stattdessen nehmen?

    • Avatar

      advance-your-style

      |

      Hi, Cranberries gehen immer, oder du schneidest eine Birne sehr klein :) Das würde sicher auch passen. Liebe Grüße, Hella

  • Avatar

    Elena

    |

    Tolle Ideen und wunderschöne Fotos! Den Rosinen Zimt Kuchen muss ich ausprobieren!

    Liebe Grüße
    Elena
    http://elenasmakeup.de/

Kommentare sind deaktiviert