Pinsel Reinigung

Pinsel, Mondays makeup, advanceyourstyle, beautyblog, beauty abc, Berlin

Pinsel, Mondays makeup, advanceyourstyle, beautyblog, beauty abc, Berlin

Wie versprochen gibt es heute den zweiten Teil meines Monday’s Makeup zum Thema Pinsel. Gestern habe ich euch meine kleine Grundausstattung an Pinseln gezeigt. Es ging um die Frage, welchen unterschiedlichen Pinsel es gibt und wie ich sie einsetze. Heute dreht sich alles um das wichtige Thema Reinigung eurer Pinsel.
Ob ihr überhaupt Pinsel gebraucht ist eine Geschmackssache, denn es gibt durchaus hygienische Einwände gegen Pinsel. Entscheidet ihr euch also für den Gebrauch von Pinseln, muss euch bewusst sein, dass ihr eure Pinsel beständig und gut zu reinigen habt. Das gilt nicht nur für empfindlich „Problem-Haut“ wie die meine. Mein Hautbild hat sich wesentlich verbessert, nachdem ich meine Pinselreinigung zur Routine gemacht habe. Eine Routine, die ich IMMER einhalte. Wenn man sich überlegt, wer und was alles in so einem Pinsel herumlungert, fällt einem diese Entscheidung nicht schwer. Meine Routine hat zwei Bestandteile.

Pinsel, Mondays makeup, advanceyourstyle, beautyblog, beauty abc, Berlin

Tägliche Pinsel Reinigung

Täglich ist vielleicht übertrieben, denn ich nutze meine Pinsel nicht unbedingt jeden Tag. Genauer müsste es heißen: Reinigung nach jeder Verwendung. Nachdem ich einen Pinsel benutzt habe, mein Makuep fertig ist, steht Pinsel Reinigung auf dem Plan. Dafür schnappe ich mir ein Papiertuch und ein Desinfektionsmittel zum Sprühen. Das Mittel kommt aufs Tuch und meinen Pinsel wische ich dann darin aus. So wie man das in der Schule nach dem Kunstunterricht mit den Pinseln gemacht hat. Ich weiß, mit dem Papiertuch ist es nicht besonderes umweltfreundlich … aber ganz ehrlich, das ist es mit wert.

Pinsel, Mondays makeup, advanceyourstyle, beautyblog, beauty abc, Berlin

Pinsel Grundreinigung alle zwei Wochen

Mit der täglichen Reinigung vernichte ich Bakterien – hoffe ich zumindest – aber die Farbe bleibt im Pinsel – zumindest Überreste. Um diese zu entfernen und wieder strahlend schöne Pinsel zu haben, lege ich eine „Voll-Reinigung“ alle zwei Wochen ein. Eher drei. Da bin ich dann doch etwas fauler. Ich benutze ein extra Schampoo-Spray für Pinsel, das ich mir aus den USA mitgebracht habe. In Deutschland gibt es ein günstiges Produkt von der dm Hausmarke. Bis jetzt habe ich das allerdings noch nie gesehen. Immer ausverkauft. Das Spray wird in den nassen Pinsel gesprüht, ausgeschäumt uns ausgewaschen. Beim trocknen der Pinsel solltet ihr darauf achten, dass der Pinselkopf weiter unten liegt als der Hals. Sonst lösen sich die Haare schneller.

Pinsel, Mondays makeup, advanceyourstyle, beautyblog, beauty abc, Berlin

PHOTOS by myself – die Pinsel auf den Bilder sind ungereinigt, wie man unschwer erkennen kann. Nicht vorbildlich, aber ich habe den Post gleich zum Anlass genommen um einen Vollwachgang einzulegen.

Pinsel Reinigung in Bild und Ton

Das war also der zweite Teil meines Monday’s Makups zum Thema Pinsel. Ich hoffe euch hat der Zweiteiler weitergeholfen oder etwas Licht ins Dunkle gebracht. Ich kann euch wirklich nur wärmstens empfehlen die Reinging eurer Pinsel zum festen Bestandteil eurer Makeup Routine zu machen. Eure Haut wird es euch danken!
Einen ähnlich ausführlichen Post von mir zum Thema Kontur findet ihr übrigens auf madisoncoco.de.

Wir hören uns bald wieder!
advance your style
xoxo Hella

Sommer Outfit mit About You Shorts*
Monday's Makeup #18 Beauty Tools Pinsel

Tags:, , , ,